2000-2013 Vereinsmitglied,
Aktivität bei den Damen
MAI
14

DAMEN I SUCHEN UNTERSTÜTZUNG!

Wenn du Lust hast, regelmäßig Volleyball zu spielen und schon ein wenig Ligaerfahrung mitbringst, komm einfach mal beim Training der Damen I am Montag oder Mittwoch ab 20 Uhr in der 2-fach Halle in der Dördelstr. in Bo-Langendreer vorbei. 

111 Aufrufe
MAI
01

Die Beachsaison ist eröffnet

Trotz des Nieselregens fanden erstaunlich viele leidenschaftliche Beachvolleyballer den Weg zum L.A. Beach. Nach dem Motto "Viele Hände, schnelles Ende" war die ganze Arbeit unter 3 Stunden getan. Mit bester Laune stürzten sich zum Schluss dann alle auf die Belohnung in Form von Bier und Kuchen .



Folgende Termine stehen schon fest:

Sommerfest: 8. Juli 2017
Beachvolleyball-Turniere: 3.Juni, 30. Juli und 26. August

111 Aufrufe
APR
21

Vierter Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften 2017 in Duisburg

(hinten v.l.) Hilde Sicking, Eva Baron-Schäfer, Christiane Mushoff, Birgit Nümann. Almut Nolte, Trainer Ulli Mushoff
(vorne v.l.) Bettina Richter, Barbara Berger, Susanne Nolte, Marlies Kleinfeld 
nicht auf dem Foto: Iris Mundry, Regina Brand

Nach dem erfolgreichen Jahr 2016, das mit dem dritten Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften in Iserlohn und der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Norderstedt (Platz 11) endete, wollten sich unsere Ü49 Seniorinnen auch in diesem Jahr wieder für die in Minden stattfindende Endrunde der DM qualifizieren. Mit dem vierten Platz wurde dieses Ziel leider knapp verpasst.

Das entscheidende Spiel um Platz 3 verloren unsere Seniorinnen klar mit 0 - 2 gegen die Mannschaft von TuS Eintracht Minden, auf die sie bereits in der Vorrunde getroffen waren. Nach ausgeglichenem Spiel ging die erste Begegnung des Turniers mit 1 – 2 an Minden. Die weiteren Vorrundenspiele gegen DJK Sportfreunde Gerresheim und TV Walsum-Aldenrade wurden jeweils klar mit 2 – 0 gewonnen.

Im Halbfinale war dann der Titelfavorit und spätere Westdeutsche Meister TVG Holsterhausen der Gegner. Nach einem ausgeglichenem ersten Satz, der unglücklich an die Essener ging, wurde der zweite Satz dann aber klar verloren. Somit war auch die letzte Chance, noch als Nachrücker zu den Deutschen Meisterschaften zu gelangen, verpasst.


101 Aufrufe
APR
22

Dritter Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften 2016 in Iserlohn

hvl: Bettina Richter, Christiane Mushoff, Eva Baron-Schäfer, Marlies Kleinfeld, Almut Nolte, Susanne Franke,
vvl: Iris Mundry, Birgit Nümann, Hildegard Sicking. Barbara Berger, Susanne Noltees fehlten: Regina Brand (kurzfristig erkrankt) und Heike Haumann (verletzt)

Nachdem im Herbst 2015 keine WDM Ü49 ausgespielt werden konnte, da der WVV die Seniorenmeisterschaften aller Altersklassen auf einen einheitlichen Termin in das Frühjahr legen wollte, fanden die WDM 2016 am 12./13. März in Iserlohn statt.

Nach der erfolgreichen Saison 2014, die mit der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Reutlingen (Platz 14) endete, wollten sich die Ü49 Seniorinnen auch dieses Jahr wieder für die in Norderstedt bei Hamburg stattfindende Endrunde der DM qualifizieren.

Doch mit dem (Serien-) Westdeutschen Meister VfL Telstar Bochum und dem letztmaligen Zweiten TvG Holsterhausen warteten zwei spielstarke Gegner auf unsere Mannschaft.Gleich im ersten Spiel hatten die Seniorinnen der SVL 04 mit dem VfL Telstar Bochum den Titelfavoriten zum Gegner. Nach fast zwei Stunden Spielzeit mussten sich unsere Spielerinnen aber mit 2 - 3 ( -19, 25, 21, -18, -11) geschlagen geben. Da im direkten Anschluss auch das Spiel gegen TvG Holsterhausen aus Essen klar mit 0 - 3 (-11, -16, -19) verloren wurde, war der Traum von einer erneuten Teilnahme an den DM geplatzt. Im „Endspiel"der beiden siegreichen Mannschaften setzten sich die Essenerinnen auch im Spiel gegen Telstar sicher mit 3 - 0 durch und wurden Westdeutscher Meister 2016.

418 Aufrufe
APR
18

Deutschland Cup 2016 der Ü55 Seniorinnen in Backnang

Trotz aller sportlichen Rivalität der Stadtnachbarn bilden einige unserer älteren Seniorinnen mit denVfL Telstar Bochum eine Bochumer Spielgemeinschaft, die im Juni 2016 an der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft, dem Deutschland Cup der Ü55 Seniorinnen, in Backnang bei Stuttgart teilnimmt.

Bei der ersten gemeinsamen Teilnahme im Jahr 2013 in Leipzig belegte die SG den 2.Platz, im darauf folgenden Jahr wurden sie Dritter in Solingen. Im Jahr 2015 fand der Deutschland Cup nicht statt, da der Ausrichter kurzfristig absagen musste. Obwohl sich Telstar und Langendreer noch für eine Ausrichtung im Herbst 2015 bereit gefunden hatten, mussten die Meisterschaften mangels fehlender Mannschaftsmeldungen ausfallen.

Zum Team gehören folgende Spielerinnen der SVL 04:Eva Baron-Schäfer, Regina Brand, Marlies Kleinfeld, Susanne Nolte, Doris Schubert (noch verletzt)

316 Aufrufe

Die nächsten Veranstaltungen und Termine (Schwimmen)

  • 23 Sep - 14 Okt
  • 23 Okt - 18 Nov
  • 03 Dez - 17 Dez
  • 18 Dez - 14 Jan

RSS-Feeds

News

Fotos

Termine